Die Stiftung St. Jacobi


Die Stiftung St. Jacobi

Grundlage der Stiftungsgründung ist ein Vermächtnis der Studienrätin Erika Matthias zugunsten des St. Jacobi Alten- und Pflegeheim Osterode. Dieses Geld ist hochverzinst angelegt und die Erträge soll das Stiftungskuratorium zugunsten des Altenheimes und seiner Bewohner einsetzen.

Das zweite Standbein der Stiftung soll zugunsten der Kirchengemeinde genutzt werden. Einen Grundstock dazu haben wir bereits geschaffen, hoffen aber auf viele Zustiftungen. Mit den Erträgen aus diesem Teil der Stiftung möchten wir das christliche Gemeindeleben in der Schloßkirchengemeinde fördern sowie die kirchlichen Immobilien erhalten.

Wir werden die Gemeinde und die Region Osterode stets über die Verwendung der Mittel informieren und Stifter einwerben.